• Home
  • /Allgemein
  • /Bald ist es soweit! Traumshooting selber hautnah erleben:)
Bald ist es soweit! Traumshooting selber hautnah erleben:)

Bald ist es soweit! Traumshooting selber hautnah erleben:)

Der 10. Februar wird ein ganz besonderer Tag für mich sein und ich fiebere schon darauf hin! Kaum zu glauben, aber ich werde an diesem Tag VOR der Kamera stehen und ein Teil meines Projektes „I have a dream“ werden. Und diesmal als Traummodel und nicht als Fotografin.

Wenn wir einen Traum im Kopf haben, sehen wir meistens ein Bild. Warum kann man dieses Bild nicht mit der Kamera einfangen?. Das  fragte ich mich im Jahr 2015 und diese Frage bedeutete  damals die Geburt von einer wundervollen Idee. Ich möchte Menschen und ihre Träume fotografieren! Seitdem habe ich einige Gespräche geführt, viele glühenden Augen gesehen und von unterschiedlichen Träumen inspirieren lassen.  Wie es praktisch genau aussieht, werde ich Dir später berichten;)

Nun wie komme ich auf die Idee „Seiten zu tauschen“? Dafür danke ich meiner guten Freundin Tamara Heinz, die beim einem Gruppentreffen, wo es um die Persönlichkeitsentwicklung ging, mich fragte, ob ich schon meinen Traum habe fotografieren lassen. Genial! Erst wenn ich was selber erlebt habe, kann ich damit andere begeistern! Bingo!

Alles schön und gut, es fehlte mir aber nur ein Teil, eigentlich das wichtigste Teil für die ganze Geschichte. Da ich mich selber nicht fotografieren kann, brauchte ich einen Fotografen. Und was für ein Glück, dass Chris Weber (http://www.chrisweberphotography.com/ fb: https://www.facebook.com/gleis16/) mir über den Weg gelaufen ist. Eigentlich kannten wir uns schon eine Weile, nur hatte ich ihn irgendwie gar nicht auf dem Schirm. Chris ist ein unglaublich toller Hochzeitsfotograf mit viel Herz und was er richtig gut kann: Emotionen einzufangen. Genial! Genau das brauchte ich. Ich musste mir nur ein paar seine Fotos anschauen und kurz mich mit ihm austauschen um festzustellen, dass wir absolut auf der „gleichen Welle“ sind. Wir beide lieben authentische, natürliche Fotos, die Emotionen rüber bringen und das Herz des Betrachters berühren. Ab dem Moment stand nichts mehr im Wege zu meinem Traumshooting…

Nun steht das Datum fest, Location ist organisiert, Outfit zusammen gestellt, Moderationskarten bestellt, Komparsenteam gleich Rückenstärker ( Tamara Heinz, Petra Freund und Sandra Hinzmann) sind auch dabei … Meine ganze Vorbereitungszeit war mit viel Vorfreude auf DEN Tag erfüllt. Ich bin schon aufgeregt und würde am besten gleich morgen los legen. Nun für alles ist seine Zeit …
Nur noch 10 Tage und ich darf meinen Traum hautnah vor der Kamera erleben!

Wie alles am Tag „X“ gelaufen ist, erzähle ich Dir gerne in meinem nächsten Blogbeitrag;)

„Don´t dream it, do it!“

Ganz liebe Grüße

Deine Traumfotografin Liliya Zhukovich